Arbeitszeit ist Lebenszeit

Auf Reisen lerne ich oft Menschen kennen, vertiefe mich dann so in das Gespräch, dass ich im Anschluss das Gefühl habe, ich kenne die Person viel besser als so manche Freundin/Freund zuhause und vice versa. Warum ist das so? Vielleicht bin ich auf Reisen offener? Meine Erkenntnis aus den letzte Gesprächen – wir haben viele Talente, die in unseren Jobs teilweise verkümmern. Oft höre ich, dass der „Brotjob“ so mühsam ist, so viel Kraft kostet und so gar keinen Spaß macht 😥 Ich frag mich immer mehr, warum „wir“ das aushalten. Das ist soviel Lebenszeit, die wir in den Job in unsere Arbeitszeit stecken.

Vor mittlerweile über 10 Jahren habe ich mich selbständig gemacht als Yoga-Lehrerin & Rolferin und bereue es keinen Tag. Ja, es ist viel Arbeit – vor allem die Bürokratie und Gesetze machen es mir als Kleinunternehmerin in Österreich nicht leicht – aber ich mache genau das was mir Spaß macht. Ich arbeite mit Menschen und unterstütze sie soweit es mir möglich ist und sie mich lassen. Das ist so schön und gibt mir wiederum so viel. Ich bilde mich in meinen Jobs auch ständig weiter, kann Stunden mit dem Studieren von Büchern, Artikeln und Berichten verbringen. Und alles was ich dabei lerne, kann ich wiederum einsetzen, damit auch andere davon profitieren.

Besonders am Herzen liegen mir unsere Yoga-Ausbildungen. Vermitteln was ich mir selbst oft mühsam angeeignet habe, es so aufbereiten, dass es einfach zu verstehen ist – das ist bei Yoga Philosophie und Anatomie oft nicht so easy – das macht mir einfach Spaß.
So steig UM – vom Job der dich auslaugt in einen Job, der dich erfüllt und dir Freude macht! Wie findest du das raus? Eine Möglichkeit – geh zu einem Coach 😉 Mein bester Coach fürs berufliche Umfeld ist @rolpoe. Er ist mir nicht nur als Ehemann eine Stütze, sondern ein Vorbild auf seinem Weg sich selbst zu entdecken. 💖 Für mich ist es wichtig mir immer wieder vor Augen zu führen: Meine Arbeitszeit ist Lebenszeit. Es ist Zeit, die ich für mich sinnvoll verbringen möchte – nicht „abarbeiten“ oder „hinter mich bringen“ will.

Nimm dein Leben in die Hand und mach dich selbst glücklich. Warte nicht, dass dich jemand glücklich macht – finde das Glück in und mit dir. Um einen lieben Yoga-Kollegen zu zitieren „All you need is inside“ @insideyoga 😊

Vielen Dank für dein Interesse. Willst du mehr erfahren über meine Arbeit – lese hier mehr über mich.

Lebenszeit